sky


vasco
Was die Tiere denken und uns mitteilen

ucky

Was uns die Tiere mitteilen ist von Tier zu Tier verschieden.
Sie zeigen uns ihre Vorlieben und Freuden, berichten von den Dingen
die sie mögen und die sie weniger gerne mögen, die wir besser machen können, die sie nicht verstehen, vor denen sie sich fürchten und von ihren schönen und weniger freudvollen Erlebnissen.

Wir erfahren von ihren Schmerzen, über ihre Trauer, von ihren Freuden oder ihren Problemen mit Artgenossen, anderen Tieren oder Menschen.
Sie berichten uns auch von den Dingen die sie bedrücken, was sie tun und welche Beweggründe sie dafür haben.

Manchmal spiegeln die Tiere uns unsere Verhaltensweisen und machen uns dadurch auf etwas aufmerksam. Auch gibt es Situationen wo Tiere versuchen ihrem geliebten Menschen Leid abzunehmen, dies kann sich dann durch ihr Verhalten oder durch eine Krankheit äußern.

Tiere berichten aber auch von Erlebnissen die sich noch heute auf ihr Verhalten oder auch auf ihre Gesundheit auswirken, wo sich ihre verletzte Seele über ihren Körper Ausdruck verschafft und körperliche Beschwerden entstehen. Diese sind leider oft auf herkömmliche Weise nicht ergründbar, die Behandlungen der Mediziner/ Heilpraktiker greifen nicht.

Bei Krankheit aber, sollte der Weg zum Tierarzt / Tierheilpraktiker immer der erste sein! Die Tierkommunikation ersetzt keinen Tierarztbesuch! Sie kann aber begleitend eingesetzt eine sehr wertvolle Hilfestellung sein.



www.tiercomm.de

Copyright © Ruth-May Johnson 2009 - 2018 alle Rechte vorbehalten - Impressum